SPD Külsheim nominiert Kandidatinnen und Kandidaten zur Gemeinderatswahl 2024

Veröffentlicht am 18.04.2024 in Wahlen

von links nach rechts: Seppi Hochstatter, Sonja Hamann, Freddy Bauch, Frederik Hofmann und Eric Bohnet

Mit fünf Kandidierenden geht die SPD Külsheim in die Kommunalwahlen, wovon zwei auch für den Kreistag antreten.

In der vergangenen Mitgliederversammlung hat der SPD-Ortsverein Külsheim-Werbach die Liste für die Gemeinderatswahl in Külsheim formell nominiert.

Nachdem die Suche nach geeigneten und willigen Kandidatinnen und Kandidaten schwierig und mühsam war, konnten fünf engagierte Kandidierende für dieses kommunale Ehrenamt gewonnen werden. Die Möglichkeit, in der eigenen Kommune an Entscheidungen mitzuwirken, die unmittelbaren Einfluss auf die Bürgerinnen und Bürger Külsheims und seiner Stadtteile haben, gaben hier den entscheidenden Ausschlag. Nirgendwo sonst ist politisches Handeln so direkt gestaltbar.

Als langjähriger Stadtrat mit 20 Jahren Erfahrung, seinem vielfältigen ehrenamtlichen Engagement im Bereich Sport, Bildung und Kultur sowie als Schöffe am Land- und Sozialgericht wurde Alfred „Freddy“ Bauch erneut nominiert. Der Stellvertretende Bürgermeister und Kreisrat bringt als pensionierter Dipl.-Verwaltungswirt alle Voraussetzungen mit, sich weiterhin erfolgreich und lösungsorientiert für die Demokratie und das soziale Miteinander in Külsheim einzusetzen.

Als neue Kandidatin konnte die vierfache Mutter und stellvertretende Pflegedienstleiterin der Katholischen Sozialstation, Sonja Hamann gewonnen werden, die sich als Külsheimer NABU-Vorstandsmitglied insbesondere für einen zukunftsweisenden Natur- und Klimaschutz als Lebensgrundlagen junger und zukünftiger Generationen und die Qualität der Bildung in der Brunnenstadt einsetzen möchte.

Mit Josef „Seppi“ Hochstatter konnte ebenfalls erstmalig ein Kandidat gewonnen werden, der als Polizeibeamter sehr wohl um die Sorgen und Nöte der Bevölkerung weiß und ebenfalls in zahlreichen Ehrenämtern tätig war und ist. Insbesondere beim FC Külsheim zeigt er großes Engagement, wo er viele Jahre u.a. 1. Vorsitzender war. Unter dem Motto, Werte erhalten und Zukunft gestalten, möchte er sich ganz praktisch und unmittelbar für die Bürgerschaft einsetzen.

Als vierter Kandidat für die Kernstadt Külsheim tritt erneut der Berufssoldat und Dipl.-Politologe Eric Bohnet als Vorsitzender der SPD Külsheim für den Gemeinderat an, dem er bereits seit 2009 angehört und wo er sich insbesondere um die generationengerechten Kommunalfinanzen sorgt und engagiert. Darüber hinaus ist er stark bei der FG Külsheimer Brunnenputzer engagiert.

Als neuer und junger Kandidat konnte die Fachkraft für Lagerlogistik, Frederik Hofmann aus dem Stadtteil Steinbach gewonnen werden, der sich in zahlreichen Vereinen seines Ortes - Feuerwehr, KLJB und Schützenverein - einbringt und zukünftig als 26-jähriger auch der jüngeren Generation eine Stimme geben möchte, um für diese eine lebenswerte Zukunft in Külsheim und den Stadtteilen mitzugestalten.

Alle fünf eint zudem der Wunsch, sich für eine gelebte Demokratie einzusetzen, in der man miteinander spricht und diskutiert, und Spaltungen und Dissens keine Chancen haben.

Für den Wahlkreis II (Freudenberg-Külsheim-Werbach) zur Kreistagswahl im Main-Tauber-Kreis werden zudem Freddy Bauch, der dem Kreistag bereits seit 2014 angehört, und Eric Bohnet zur Wahl stehen.

Gemeinsam mit den Kandidierenden der Freien Wähler wird es wieder Vorstellungsabende in allen 6 Ortsteilen geben, um sich persönlich bekannt zu machen, Fragen zu beantworten und mit den Bürgerinnen und Bürgern zu Kommunalthemen zu diskutieren:

Eiersheim (Dorfscheune) am 14.05.24 (Dienstag), 19.00 Uhr

Steinbach + Hundheim (FC-Sportheim) am 15.05.24 (Mittwoch), 19.00 Uhr

Steinfurt (Grüner Baum) am 27.05.24 (Montag), 19.00 Uhr

Uissigheim (VfR-Sportheim) am 04.06.24 (Dienstag), 19.00 Uhr

Külsheim (Stadtschänke Rose) am 06.06.24 (Donnerstag), 19.00 Uhr

 

Kalender SPD Külsheim-Werbach

Alle Termine öffnen.

04.06.2024, 19:00 Uhr Vorstellung GR-Kandidierende SPD Külsheim in Uissigheim
SPD und Freie Wähler stellen gemeinsam ihre Kandidatinnen und Kandidaten für die Gemeinderatswahl am 09.06.2024 …

06.06.2024, 19:00 Uhr Vorstellung GR-Kandidierende SPD Külsheim in Külsheim
SPD und Freie Wähler stellen gemeinsam ihre Kandidatinnen und Kandidaten für die Gemeinderatswahl am 09.06.2024 …

09.06.2024, 08:00 Uhr - 18:00 Uhr Kommunalwahlen 2024
Am 09.06.2024 finden Kommunalwahlen (Gemeinderat und Kreistag) und Europawahlen statt. Bitte gehen Sie zur …

Alle Termine

WebsoziInfo-News

23.05.2024 18:00 Hausarztgänge erleichtern und Versorgung auf dem Land verbessern
Das Bundeskabinett hat am 22.05.2024 den von Bundesgesundheitsminister Karl Lauterbach (SPD) vorgelegten Gesetzentwurf zur Reform der ambulanten Gesundheitsversorgung beschlossen. Damit soll der strukturelle Notstand von Hausarztpraxen insbesondere in ländlichen Regionen abgefedert werden. Dagmar Schmidt, stellvertretende Fraktionsvorsitzende: „Die gesundheitliche Versorgung der Patientinnen und Patienten muss dringend gestärkt werden. Schon heute haben Menschen Probleme einen Termin beim… Hausarztgänge erleichtern und Versorgung auf dem Land verbessern weiterlesen

20.05.2024 17:17 Unser Land von Bürokratie entlasten
Der Bundestag hat am 17.05. das Bürokratieentlastungsgesetz in 1. Lesung beraten. Damit beginnt das parlamentarische Verfahren, an dessen Ende eine deutliche Entlastung für unsere Wirtschaft und Bevölkerung stehen wird. Esra Limbacher, Mittelstandsbeauftragter und zuständiger Berichterstatter im Rechtsausschuss: „Mit der 1. Lesung im Bundestag starten wir im Parlament in die Beratungen zum Bürokratieentlastungsgesetz. Die Bundesregierung hat… Unser Land von Bürokratie entlasten weiterlesen

14.05.2024 19:47 Dagmar Schmidt zum Mindestlohn
Unser Land ist kein Billiglohnland Bundeskanzler Olaf Scholz hat sich für eine schrittweise Erhöhung des Mindestlohns ausgesprochen. Richtig so, sagt SPD-Fraktionsvizin Dagmar Schmidt. Gerade jetzt sei es wichtig, soziale Sicherheit zu festigen. „Der Vorstoß des Kanzlers zur Erhöhung des Mindestlohns ist absolut richtig. Denn die Anpassung des Mindestlohns in diesem und im nächsten Jahr ist… Dagmar Schmidt zum Mindestlohn weiterlesen

Ein Service von websozis.info

Counter

Besucher:156681
Heute:43
Online:1